1994
Die "Anti-Matsch-Tomate" kommt auf den Markt
Die Saatgutfirma Calgene ließ sich als erste eine Tomate patentieren, die länger haltbar bleibt, ohne zu matschen. Die flavr-savr-Tomate war 1994 das erste gentechnisch veränderte Lebensmittel, dass in den USA zum Verkauf für den menschlichen Verzehr zugelassen wurde.

Der Vorteil der Flavr Savr-Tomaten ist, dass sie am Stock ausreifen kann und nicht grün geerntet werden muss. Sie ist zwei Wochen länger als normale Tomaten essbar. Über die möglichen Gefahren für Natur und Umwelt ist jedoch immer noch wenig bekannt.