1913
Der Begriff Vitamin ensteht
1913 verwendet der Deutsche Casimir Funk als Bezeichnung für lebenswichtige, vom menschen und vielen Tieren nicht selbst systhetisierbare Stoffe erstmals den Begriff Vitamin. Vita=Leben, Amin= Stickstoffverbindung.

Damals glaubte man, dass alle lebensnotwendigen Substanzen Stickstoff enthalten würden. Später zeigte sich jedoch, dass bei weitem nicht alle Vitamine "Amine" sind und auch nicht alle Stickstoff enthalten. Aber der Name "Vita-(a)min" ist geblieben.