1876
Carl von Linde erfindet die Kompressions-Kältemaschine
Die Erfindung von Linde ist die Grundlage der moderenen Kühltechnik, ohne die es heute nicht eine Tiefkühlpizza geben würde. Durch die Folgen der Industrialisierung war der Bedarf an Lebensmitteln so stark angewachsen, dass der Bedarf nicht mehr allein durch heimische Lebensmittel gedeckt werden konnte.

In den wie Pilze aus dem Boden schießenden Kühlhäusern, die mit Lindes Maschinen betrieben wurden, hielten die Lebensmittel länger. Um den Bedarf zu decken, wurden schließlich sogar die ersten Külschiffe gebaut, die Frischfleisch aus aller Welt nach Europa brachten. Bereits ein Jahr nach der Erfindung der Kälte-Maschine wurde argentinisches tiefgefrorenes Rindfleich bei -30 Grad nach Frankreich transportiert.